Dienstag, 21. Dezember 2010

DAS GEPÄCK IST AUF DEM RÜCKWEG IMMER SCHWERER!

Ähem, aus dem angekündigten "Morgen" meines letztens Blogposts wurde Übermorgen. Überall ist gerade alles ein wenig verzögert, daher fällt das gar nicht auf ;) Selbst die online-Paketverfolgung geht teilweise gar nicht mehr, ich hoffe ein schönes Weihnachtspaket schafft es trotzdem noch rechtzeitig nach München.

Aber jetzt erst mal noch ein geografischer Sprung zu meinem kurzen Berlinbericht. Schön war's, kalt war's und gefühlt kurz war's. Viel gesehen, viel gelaufen, viele interessante Kopf- und Fußbedeckungen bestaunt. Oh und einmal ganz schön ausgerutscht auf den fiesen vereisten Gehwegen. Aber alles dran. Ich bin echt gerne in Berlin, merke aber dann doch immer wieder, dass ich dort nicht wohnen möchte. Mir fehlt dazu das warme Gefühl ums Herz, das ich bei bestimmten anderen Städten bekomme. Aber schöne kleine Lädchen gibts en Masse und ich hab mich dieses Mal ein wenig selbst beschenkt. Unter anderem hiermit:



Im Uhrzeigersinn:
1. Kusmi Tea in der empfehlenswerten Sorte St. Pétersbourg
2. Tschechischer Druckbleistift und viele Ersatzminen für den neuen Moleskine Kalender. Alles gekauft im klitzekleinen aber wunderhübschen Lädchen von R.S.V.P.
3. Ich liebe diese Lutscher mit Blumen oder auch mit Obst drin und bin über jeden Tipp, wo es solche zu erwerben gibt dankbar. Auch in Bonbonform finde ich die großartig!
4. Masking Tape ebenfalls von R.S.V.P.


Gegessen hab ich auch gut. Und zwar u.a. hier, hier, hier und hier. Auf das Barcomi's war ich ja sehr gespannt. Sehr lecker, vor allem das Frühstück Swiss Miss war wirklich perfekt. Wer danach allerdings übermütig wie ich glaubt, dass noch so ein kleines Stückchen New York Cheesecake reinpasst, den warne ich vor. Das wird wirklich eng im Bauch ;) Das Zitronentörtchen mit Baiserhaube, das ich bei meiner reizenden Mama-Begleitung probiert habe, fand ich allerdings nicht gut. Das mit der Baiserhaube haben andere schon wesentlich besser hinbekommen! Nee Frau Barcomi, das überlassen Se mal lieber den Franzosen. Hach und wenn wir schon beim Thema Törtchen sind, die besten Törtchen und höchste Konditorenkunst habe ich am Anreisetag in Berlin verspeist. Aber meine Konditorenheldin bekommt bald einen eigenen Post :)

1 Kommentar:

  1. Falls du es noch nicht entdeckt hast. Die Lutscher und auch die Bonbons gibt es im Moment in fast jeder Butlers Filiale :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!