Mittwoch, 15. Dezember 2010

PLÄTZCHEN, PLÄTZCHEN!

Wenn man so wie ich den Adventsstart ein wenig verpasst hat, bekommt man das dringende Bedürfnis schnell alles nachholen zu wollen. Das hat dann zu einem kleinen Plätzchenbackrausch geführt und ich staune immer wieder, wie viele Plätzchen aus einer Teigmenge rauskommen. Gut, dass ich nicht größenwahnsinnig die Mengen verdoppelt hab. Wie bewahrt ihr die ganzen Plätzchen auf? Ich hab verschiedene Blechdosen in denen dann Plätzchen für verschiedene Familienmitglieder zu finden sind, die diese dann an Weihnachten bekommen. Allerdings führt das dazu, dass ich keinen Überblick mehr hab, was jetzt in welcher Menge in welcher Dose ist, ähem egal... und R. hat zu Recht eine eigene Dose gefordert, an die er einfach dran gehen kann ;)







Vor allem der Duft der Pfefferkuchen ist eng mit meiner Kindheit und einer unheimlich liebenswerten norwegisch-dänischen Nachbarsfamilie verknüpft, in der zu vielen Gelegenheiten die leckersten Pfefferkuchen ausgestochen wurden. Der Duft ist absolut einmalig und wäre einer meiner Wünsche, wenn ich nur noch drei Geruchswünsche frei hätte. Was würdet ihr euch wünschen?

Ich wünsche euch übrigens auch eine ganze Dose voller Plätzchenleckereien. Die liebe Lena war meine Plätzchentauschpartnerin und hat mir feine Päckchen mit leckeren Backergebnissen geschnürt. Ich würde am liebsten jeden Mal an der tollen Dose schnuppern lassen, dann wären wir alle ein bisschen glücklicher :) Und Kekse mit meinem Namen drauf darf ich ganz alleine essen, perfekt, hihi. Neben der Dose seht ihr eine hübsche Karte mit Broschen von Barbara Pröbstl. Dank R. bin ich seit letztem Jahr bereits im Besitz so einer tollen Brosche.Für alle anderen gibt es die Broschen hier zu bestaunen. Ui und Anker hat sie neuerdings auch, toll!





Also nochmals Danke Lena, der Tausch war ne gute Sache! So und jetzt pack ich mein kleines rotes Köfferchen, denn es geht mit Mama drei Tage in die Hauptstadt. Hoffentlich ohne Schneechaos. Und ich darf hoffentlich Zeuge einer spannenden Veranstaltung werden. Dazu bald mehr!

Kommentare:

  1. danke liebe Sara, hast du auch gebacken?

    AntwortenLöschen
  2. Lecker-lecker, du hast schon so viele und wir noch keins. Kommt am Wochenende. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  3. Oh die auf Bild 3 sehen verführerisch aus!
    Dieses Jahr sind wir ziemlich Plätzchenlos, bis auf ein paar Kardamonbutterplätzchen in Säge, Schiff, Motorrad und Sternenform und ein paar Freestylegebilden- die aber schon alle im Bauch landeten ;).

    Lieben Gruß,
    Pilli (die gerade glatt ein Paar Topflappen gegen eine Dose Plätzchen tauschen würde ;))

    AntwortenLöschen
  4. julie, das sieht alles gut aus! bei mir entstehen alle paar tage ein paar backwerke mehr. heut abend vielleicht nochmal und dann ist auch bald gut. dauert ja doch immer ein weilchen. einen schönen vierten advent!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!