Montag, 31. Januar 2011

LIEBLINGSFRÄULEINS

Ich melde mich aus einem viel zu kurzen Wochenende zurück. Jedoch hat das sonnige Wetter gestern wirklich viel wett gemacht und mir trotzdem ein bisschen Durchatmen ermöglicht!

Ich fühle mich geehrt, dass in den vergangenen zwei Tagen gleich zwei Bloggerinnen mat&mi als einen ihrer liebsten Blog ausgezeichnet haben. Das freut mich. Und ich finde auch die Aktion dahinter (s. unten) sympathisch. Eine Ursprungsidee gab es ja mal mit "ein Herz für Blogs" bei Stylespion. Ich finde es gut, auf vielleicht noch kleinere und unbekanntere Blogs hinzuweisen. Schließlich entdecke ich auch immer neue Blogs, die ich absolut erwähnens- und weitererzählenswert finde. Irgendwann wird sich aber auch diese Aktion im Kreise drehen und ich hab selbst nicht den Überblick, ob die zwei von mir nominierten Blogs nicht auch schon ausgewählt wurden. Das wäre ja grundsätzlich nicht schlimm, aber irgendwann wird es dann vielleicht ein wenig öde.

So und bevor ich nun meine beiden Lieblinge nenne, würde ich es ansonsten gerne bei anderen Auszeichnungen (die mir meistens nicht so ganz geheuer und sympathisch sind) wie Frau Hamburger Liebe mit dem kleinen Matrosen in der Rechten Spalte halten. Und das meine ich nicht um arrogant zu sein, sondern weil mir dieses Award-Getue manchmal einfach widerstrebt und ich auch so einen Blog empfehlen kann, ohne dass das gleich ein riesen Linktauschgeschäft wird.

Also ersteinmal Danke an Julia vom Blog Ein Stück vom Glück und Frau Schatz vom Blog My Well Living für die Auszeichnung :) Ich habe auf diesem Weg auch eure Blogs neu entdeckt und finde sie ganz wunderbar!

Und diese beiden Fräuleins habe ich ausgwählt:

Weil sie sympathisch und kreativ ist, lecker Kuchen macht und mag und auch bei anderen Dingen einen hervorragenden Geschmack hat!

Fräulein Text:
Hab ich selbst erst vor kurzem entdeckt. Bei ihr gibt es viel Schönes zu entdecken und sie liebt das Meer und den Norden, lange Spaziergänge, Regen, ungerade Zahlen, Blumen, weiße Bettwäsche und gesalzene Butter. Ich auch, also mag ich sie!

Und hier die Anleitung: Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommetar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimst & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebefalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Kommentare:

  1. liebe julie,

    ausgezeichnet, eine auszeichnung! vorneweg: ich freue mich sehr darüber, dass du den weg zu mir gefunden hast - und auch andere vielleicht deinen pfaden folgen werden. jetzt wurde ich unlängst mit der liebsten trophäe bedacht und habe sie "abgelehnt". deshalb möchte ich so konsequent sein, und auch diesmal darauf verzichten. es ist wahrlich ein schönes kompliment, und ich finde es toll, wenn ich andere mit meinen gedanken beglücken kann, ich möchte aber ungern in diese award-schleife geraten.

    nichtsdestotrotz möchte ich an dich noch loswerden, dass ich dich fröhlich verfolge - mit besonderem blick auf dein kulinarisches jahr, wenn du wieder deinen acker bestellst ;-) ein spannendes experiment, dass mich schon im vergangenen sommer hat auf virtuelle ackersuche gehen lassen ;)

    in diesem sinne: eine schöne woche, danke dir und bis bald, nina

    AntwortenLöschen
  2. liebe nina, versteh ich voll und ganz :) ja, ich freu mich schon riesig auf den acker, dann gibt es auch noch mal einen überblick, wo es mittlerweile in deutschland solche projekte gibt!

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, liebe julie, da freu ich mich drüber! das andere fräulein kannte ich auch noch nicht, da schau ich mich beizeiten etwas genauer um. da du schon gewählt wurdest, kann ich die geschichte leider gar nicht weiterreichen : ) naja, ich steh auch nicht so auf solche rundläufe, wobei ich meine erwähnung natürlich trotzdem prima finde. na, es gibt eben immer was dafür und was dagegen, wie du schon sagst.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!