Mittwoch, 16. Februar 2011

SCHÖNES

Heute mal wieder ein Farbschema. Diesmal mit Zweigen von einem Spaziergang vor 2 Wochen, ich hab Daumen gedrückt, dass sich auch Blüten zeigen.




Ansonsten ist es noch schön, dass der "aus dem Kochbuch kochen"- Vorsatz bisher gut klappt und R. zwei mal absolut gelungene Sachen aus dem wirklich tollen und informativen Kochbuch Alpenküche gezaubert hat und sich so langsam systematisch durch das Buch kocht. Am Sonntag gab es herrlich fluffige Spinatnockerl und weil man ja nie sicher sein kann, ob die auch was werden, hat R. noch für ein Notfallessen aus dem Buch eingekauft. Aber die Sorge war wirklich unberechtigt und das Notfallessen wurde zum Festessen und bekam nicht umsonst den internen Titel Butterfest. Denn es gab Älplermagronen und das ist ein super Mischmaschessen u.a. bestehend aus viel Butter, Makkaroni, Kartoffeln, Zwiebeln, Schnittlauch ordentlich Sahne und Bergkäse. Und das Beste: man isst Apfelmuss dazu. Perfekt!

Was gibts sonst noch Schönes? Ein anstehendes verlängertes Wochenende in Berlin und natürlich die laufende PomPom-Verlosung (siehe rechts). Oh und eine super Anleitung, wie man mit wenig Geld und viel Alufolie eine perfekte Kulisse für ein Produktshooting bauen kann und das finale Foto dann aber nach professionellem Studio aussieht. Seht selbst.

Ansonsten freue ich mich, wenn die Urheberrechtsdiskussion bei Kochrezepten noch weitergeführt und gerne mit Anregungen, Meinungen und Hinweisen von euch ergänzt wird!

Kommentare:

  1. oh, älplermagronen kenn ich von der oma einer freundin und immer haben wir es uns als kinder von ihr gewünscht. bei ihr gab es dazu weich gekochte süße birnen, und besonderen gekochten schinken und nur nudeln und käse aus der schweiz. sonst wurde das nix. sagte die köchin. ein tolles essen, mit vielen erinnerungen!

    geht es privat nach berlin? schonmal viel spaß!

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe zweige und mit so feinen blüten, soo schön ... darauf freue ich mich jetzt auch, wenn der frühling kommt ...

    AntwortenLöschen
  3. hm, ich habe gerade die rezeptdiskussion weitergelesen und dann den post zur pizza rausgenommen. ich hab auch kurz was dazu im blog geschrieben. irgendwie bin ich gerade etwas unglücklich über diese entwicklung und es tut mir leid. das rezept zur mousse gebe ich dir trotzdem natürlich gerne - werde es nachher mal raussuchen und die mailen. es ist köstlich! liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  4. @ katrin/lingonsmak: der vollständigkeit halber auch an dieser Stelle: katrin, bitte bitte versteh die Diskussion aber nicht als Angriff gegen dich oder dein Pizzarezept... es gibt so viele Beispiele und ich kann mir einfach vorstellen, dass sich einige einfach keine Gedanken um so was machen. Du machst dir sehr viele Gedanken darüber und das ist toll. Ich hatte einfach meinen Blog genutzt um zu dem Thema grundsätzlich Meinungen und Hinweise zu bekommen, weil es mich auch immer nachdenklich macht und ich nicht weiß was nun erlaubt oder nicht erlaubt ist. Aber das sollte keine Fingerzeig-Diskussion werden, im Gegenteil :)

    AntwortenLöschen
  5. ein tolles Foto! es steigert meine Sehnsucht nach Frühling. ich will nicht mehr warten. :(
    hach, die Alpenküche. ist großartig. :)

    AntwortenLöschen
  6. Cool, Älplermagroni! Das muss ich immer für meine deutschen Freunde kochen, wenn sie in der Schweiz zu Besuch sind...:-) Wirklich sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  7. Die Alpenküche hier in Minga freut sich auf R.'s kulinarische Kunststücke;) Und wenn ihr kommt wird ein Ausflug in den Blumenladen meines Vertrauens gemacht-die Magnolien sind schon reserviert!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!