Montag, 7. März 2011

HAMBURGSÜßES

Sonntagssüßes gab es für mich dieses mal auf der Durchreise in Hamburg. An einem Ort, an dem ich schon lange mal den Kuchen probieren wollte. Mmmmh, die Vorfreude hat nicht zu viel versprochen, allerdings muss ich dringend wiederkommen, denn dort gab es noch viele tolle Kreationen, die ich nur zu gerne auch noch gekostet hätte.



Und da man bei sonntagssüßen Sachen auch an liebe Menschen denkt, hat der Zuhausegebliebene auch was mitgebracht bekommen.



Ich bin gespannt, was es bei euch so alles leckeres zum Sonntagskaffee gab.

Kommentare:

  1. oh julie, wie köstlich!! könnte mich so in den zug nach hamburg setzen ... ganz liebe grüße!!

    AntwortenLöschen
  2. du hast dir die dicken cookies mitgebracht :) toll! was ist denn das für ein leckeres baiserstückchen? sonnengrüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Sieht köstlich aus! LG

    AntwortenLöschen
  4. Ohh.... mmhhh... Kuchen mit Meringuehaube liebe ich ganz besonders. Da werd ich ganz neidisch jetzt ;-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, ich habe bis vor Kurzem noch direkt bei Herrn Max um die Ecke gewohnt! Ein kleiner Tipp, wenn du das nächste Mal in der Gegend bist und es nicht sowieso schon kennst: Liebes Bisschen, in einer Seitenstrasse des Schulterblatts...die besten Cupcakes ever!:-)

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Herr Max ist grandios - allein die Einrichtung des Lokals. Und das Eis im Sommer :)

    AntwortenLöschen
  7. das sieht unverschämt gut aus! sollte ich mal irgendwann nach hh kommen, wird mich mein weg auch zu dem herrn führen. man liest ja soviel und nur gutes über das café!

    AntwortenLöschen
  8. hmnn ... lecker lecker und so eine große Auswahl. Da lohnt sich das nicht selbst backen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. *yammy* sieht lecker aus.

    dein blog gefällt mir! ich komme wieder :)
    dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!