Sonntag, 20. März 2011

MANCHMAL MUSS MAN EINFACH INNE HALTEN...

Ihr Lieben, es war die letzten Tage ein wenig ruhig im Blog. Manchmal ist das plötzlich so, dass die meiste Energie für die Arbeit drauf geht, die Gedanken um unschöne und schöne Nachrichten kreisen und Schreckensmomente auftauchen, die man sich auch mit viel Fantasie kaum ausmalen kann und die einen plötzlich sehr ruhig und nachdenklich werden lassen. Die Lage in Japan macht mich sehr betroffen. Ich habe mich seit dem letzten Jahr verstärkt mit Japan beschäftigt, weil es eigentlich unser Reiseziel 2011 werden sollte. Die Reisepläne sind nun mehr als ungewiss und mich berühren die Texte von Menschen aus Japan sehr. Zwei Texte will ich euch nicht vorenthalten:


Eine Mail aus Japan & we all need savings, sometimes.
Gleichzeitig wird viel diskutiert und argumentiert. Auch ich befasse mich nun erneut mit dem Thema Ökostrom und finde das alles zum Teil ganz schön kompliziert. Und ich frage mich, wieso den meisten von uns Japan so viel näher ist als beispielsweise Haiti. Aber das macht am besten jeder mit sich selbst aus, so wie jeder in diesen Tagen viel Gutes tun kann und sich auf die Wichtigen Dinge besinnen sollte, denn es kann so schnell alles einfach anders sein!

Nach meinem kleinen Wortbeitrag zum Sonntag nun noch mein süßer Beitrag zum Sonntag. Knusprige Mandelblätterstäbchen und ein Glas herrlich frische kalte Milch:



Danke auch an euch für die vielen Anregungen zum Thema Sonntagssüß. Die ein oder andere Idee greifen wir bei Gelegenheit auf, jedoch ohne das Ganze zu sehr zu reglementieren. Und eine optische Zusammenfassung wird es nun auch öfter geben, seid gespannt. Morgen gibt es dann ein entsprechend anschauliches Fazit beim Fräulein Text zu bewundern!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche. Hier im Blog warten im Laufe der Woche einige kulinarische Posts auf euch!

Kommentare:

  1. hm, die mandelblättchen durfte ich auch vielleicht in ähnlicher weise vom fräulein probieren und sie sind unschlagbar wunderbar!! und mit milch am besten :) herzliche grüße, liebe julie!!

    AntwortenLöschen
  2. oh katrin, weißt du was das tolle daran ist? dann haben wir beide bzw. wir drei (wenn nina auch noch welche für sich aufgehoben hat) unabhängig voneinander den gleichen zarten mandelgeschmack genießen können... auch das verbindet :)

    AntwortenLöschen
  3. danke für deine gedanken - in denen auch ein danke steckt :) ich wünsche dir, dass du gestärkt in die kommende woche gehst - mögen die blätterstäbchen ihren beitrag dazu geleistet haben. herzlichst.

    AntwortenLöschen
  4. piep, ja ich hab mir noch drei blätter für mich reserviert ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich sehr lecker an und "Kekse" (auch, wenn es keine gewöhnlichen sind) mit Milch sind immer gut ;-). LG

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe dieses Foto, liebe Julie :)
    Love, J

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!