Sonntag, 17. Juli 2011

SOMMER IM GLAS

Während hinter dem Glas die Regentropfen an die Scheiben prasseln, habe ich den Sommer schnell in einem Glas konserviert; und zwar in Form von Buttermilch-Zitronen Panna Cotta mit Himbeeren und Minzsprenkeln.




Ich stehe mit Gelatine ein wenig auf Kriegsfuß, irgendwie wird bei mir damit nicht alles so fest, wie ich mir das vorstelle. Aber ein Nacht im Kühlschrank hat dafür gesorgt, dass auf der Oberfläche nachher auch ein paar Brombeeren wie auf einem Mini-Trampolin federnd auf der Oberfläche liegen bleiben und der zitronig sauere Cremegenuss nach erledigter Nachmittags-Ackerarbeit verspeist werden kann.

Das Panacotta-Rezept ist von Tartelette und von mir um Zitronensaft, Zitronenschale und Minzsprenkeln ergänzt worden. Die Himbeeren habe ich mit ein wenig braunem Zucker anpüriert.

Das Board mit euren Zaubereien wird sich heute im Laufe des Tages und Abens füllen. Ich bin gespannt, ob ihr euch auch den Sommer auf die Tellerchen holt!

Kommentare:

  1. Oh das sieht wirklich wunderschön-lecker aus!! Sofern auf streichbares Süßes als Sonntagssüß durchgeht, werfe ich meine Brombeermarmelade mit in den sonntäglichen Topf!
    http://fijnblog.blogspot.com/2011/07/heaftg-prosecco-brombeermarmelade-zum.html

    Und Ihr wollt Euch heute Nachmittag in den Ackerschlamm wagen? Hm, dann gehe ich vielleicht auch Solidaritäts-Jäten? An Unkraut mangelt es ja niiie!

    AntwortenLöschen
  2. liebe Julie, kalt erwischt genau meinen Geschmacksnerv getroffen. Ach ja und die Gelatine Erfahrungen..da habe ich letzten Sonntag auch dazu lernen dürfen. Bei mir gibt es heute verse appeltaart in großartiger Café BAR. Ich freue mich auf euren Genuß - allen einen charmanten Sonntag mit schönen Regentropfen, Wolkenformationen und Sonnenblinzeln - Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Panna Cotta, auch soetwas, an das ich mich noch nie rangewagt habe...

    Bei uns gab und gibt es heute Apfelstrudel nach Rezept des berühmten, bayrischen Fernsehkochs. Mmmm
    http://broschenmanufaktur.blogspot.com/2011/07/sonntagssu.html

    Danke für's Sammeln!
    mona

    AntwortenLöschen
  4. Köstlich ....

    Auch ich habe was mit Gelatine gezaubert:

    http://fraeulein-ordnung.blogspot.com/2011/07/blueberry-cream-cheesecake.html

    Viele Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  5. Von Gelatine bin ich kein so großer Fan, als Vegetarierin versuche ich sie immer durch andere Mittelchen zu ersetzen. Aber leider leider, so wie heute hier, sind die Rezepte mit Gelantine oft so besonders fein...

    Mein Sonntagssüß ist heute, wieder, mit Marillen. Sorry, ich kann mich im Sommer diesen kleinen kuschligen Farb- und Geschmacksbomben einfach nicht entziehen:
    http://anja-piranja.blogspot.com/2011/07/aprikosentarte-sonntagssu.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute alternative zu Gelatine ist Agar-Agar

      Löschen
  6. Gelatine ist immer noch besser als dieses absolut im Nachgeschmack gruselige Agartine. So eine Buttermilch-Dessert ist immer gut. Bei mir gibt es Umgedreht gebackenen Schwarzer Johannisbeer-Zitronenkuchen und die Sonne schaut hinter den Wolken hervor.

    Ulrike @Küchenlatein

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Panna Cotta! Das sieht sehr köstlich aus.
    Bei mir war heute passend zum Wetter eher eine Sommer-Herbst-Kombi angesagt: Warmer Vanillepudding mit Johannisbeeren

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ein herrliches Minitrampolin hast du da geschaffen! Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht sehr lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  10. Buttermilchcremes liebe ich auch. Für mich ist das ein typisch deutsches Sommerdessert (Buttermilch kenne ich nur aus DE).

    Mein Sonntagssüß ist mal wieder köstlichste Restverwertung gewesen.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wie lecker das aussieht. Bei mir gab es heute auch eine sommerliche Köstlichkeit im Glas.

    http://goodmorningbeautifulday-enjoy.blogspot.com/2011/07/angerichtet-mehr-sonntagssu-gibt-es-bei.html#comments

    Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße,

    Sylke

    AntwortenLöschen
  12. Klingt verführerisch erfrischend, Julie! Bei mir wurde nach Oma's Rezept nachgebacken.

    http://missboulette.wordpress.com/2011/07/17/buttrig-zuckrig-nach-oma%e2%80%99s-rezept_schuedi-von-paule/

    Und ich verspreche, dass ich demnächst anständigere Fotos zu Euch sende ;-)

    AntwortenLöschen
  13. mir geht es etwas ähnlich mit Gelatine, meist lasse ich diese aus, wenn es möglich ist. Aber bei Panna Cotta muss diese schon fast rein :-) Klingt sehr gut. Ich habe auch noch Buttermilch im Kühlschrank, welche ich bald verwenden sollte. Danke für den Tipp! Bei uns gabs Baileyseis. www.zenocean.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. hier ribiselt es heute nur! mini-trampolin - die wortschöpfung des sonntags :) sehr fein sieht's aus.

    AntwortenLöschen
  15. Uih, dann ahbe ich ja falsch gepostet, da kam noch mal was. Und sowas leckeres :)!

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht aber lecker aus!
    Hier ist mein Beitrag:

    http://kirschenkind.wordpress.com/2011/07/17/rezept-der-woche-kw-282011-und-initiative-sonntagssus/

    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  17. Das klingt ganz köstlich. Und dann auch noch trampolinspringende Brombeeren ... ;)

    Bei mir gabs Käsekuchenmuffins mit selbstgekochtem Nektarinenkompott:
    http://bezaubert-leben.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-woche-26.html

    Lieben Gruß und danke fürs Pinnen! Maja

    AntwortenLöschen
  18. Bei uns gab es heute endlich mal wieder einen Blechkuchen :-)

    http://kleinefluchten.blogspot.com/2011/07/glacismaart-am-sonntag-su.html

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  19. mmmhhh... das muss ich unbedingt auch mal versuchen.

    ich mach auch mal wieder mit: http://dasmaedchenmitdenlocken.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-banana-bread.html

    AntwortenLöschen
  20. hmmmmm.... panna cotta.... ein absolutes lieblingsdessert!
    mein sonntagssüss kommt heute aus NYC
    http://twinklinstar.wordpress.com/2011/07/17/sonntagssuss-4/

    AntwortenLöschen
  21. Uih, lekker lekker dein Süß!!

    Bei mir heute sauer und trocken...aber geschmeckt es hat es trotzdem *Lach*

    Groetjes,
    Maren
    http://ichundadam.blogspot.com/2011/07/einen-mageren-kuchen.html

    AntwortenLöschen
  22. Auch wenn Zitrone sonst nicht so ganz mein Fall ist, hier klingt es ausgesprochen lecker...
    wir waren heute mit Blaubeeren unterwegs :-)

    Liebe Grüße und danke fürs sammeln von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  23. Sorry, ich vergaß:

    http://www.myriam-kemper.de/wordpress/2011/07/17/sonntagssus-2/

    :-)

    AntwortenLöschen
  24. ich glaube, das könnte mir sehr munden!
    ich habe des fräuleins kleine käseküchlein nachgebacken. hier sind sie zu finden:
    http://manoswelt.blogspot.com/2011/07/samstagssu-und-sonntagssu.html
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  25. allein die fotos sind es wert ein sonntagssüß zu fabrizieren. lecker sieht es aus und klingt viel versprechend.

    mein sonntagssüß findet ihr unter

    http://depaardebloem.blogspot.com/

    ganz liebe verregnete grüße * nancy

    AntwortenLöschen
  26. oh ja, mit panna cotta und gelatine hatte ich auch schon spaß. beim 2. versuch hat es dann aber geklappt und panna cotta ist schließlich jede mühe wert! deine version sieht unglaublich sommerlich lecker aus!! bei mir gab es heute nur gekauftes sommergefühl: zitroneneis.

    http://www.bjudiful.de/?p=246

    AntwortenLöschen
  27. auch die blech mädchen waren heute wieder fleißig. zumindest das eine. die andere treibt sich ja noch in der weltgeschicht rum – die soll mir mal nach hause kommen ;o)

    die himbeeren sehen gar köstlich aus. ich stehe offen zu meiner himbeerliebe. da die beeren bei mir aber nie länger als 27 sekunden durchhalten, schaffen es nur sehrsehrsehr wenige in ein süß. ach, hätte ich doch nur mehr beherrschung, dann würde bei mir auch so ein himmlisches himbeersüß den weg auf den tisch finden.

    tausche himbeertraum gegen schokoladenkeksbällchen http://hamburchbackblech.blogspot.com/2011/07/roll-me-in-almonds.html

    danke für einen weiteren sonntagssüßen sonntag von euch. es macht so viel spaß die köstlichen kreationen zu bewundern.

    süßsonnigegrüße J.

    AntwortenLöschen
  28. pahahaaaa, das andere blechmädchen mag auf reisen sein - weniger sweet is' sie deshalb noch lange nicht ... schon gar nicht sonntags! allerdings gab es heute erdbeer-tscheeesekake von gestern, und der ist schon ein alter hase in meinem repertoire und damit keinen eintrag wert (wenn auch sehr köstlich!).

    gelatine - ich bin mit dir, die ist nicht mein freund. ich muss mal agaragar oder einen der anderen harten jungs daten. mit irgendwem solls schon mal klappen ... ;) aber deine herrlichkeit im glas sieht entzückend aus!

    süßen gruß aus kölle am rhing von der S.

    AntwortenLöschen
  29. hört sich nach einer köstlichkeit an, die den regen garantiert vergessen und die gedanken in die sonne springen läßt!

    hier ein alpines wandersüß: http://www.nikkibag.de/index.php/2011/07/alpenglueck/

    lg, nikki

    AntwortenLöschen
  30. Hehe, das kenne ich. Gelatine und ich werden auch keine Freund mehr ;-)

    Bei mit gibt's heute Zucchini-Zitronen-Kuchen: http://www.kitchenklatsch.com/2011/07/zucchini-lemon-loaf-cake.html

    AntwortenLöschen
  31. Hallöchen!

    Ich hab's auch endlich mal geschafft! Allerdings gibts bei uns eher was herbstlich-warmes: Kirschen-Clafoutis mit Vanillesoße:
    http://siebenhundertsachen.wordpress.com/2011/07/17/sonntagssus-kirschen-clafoutis/

    AntwortenLöschen
  32. Hey guck mal - bei mir gab's auch was mit Himbeeren! :-)
    http://katharinakochtsichumdiewelt.blogspot.com/2011/07/kleine-aprikosen-himbeer-tartes-mit.html

    AntwortenLöschen
  33. Hej Julie, dein Töpfchen hätt ich jetzt auch sehr gerne...!! Bei uns gab es heute

    http://elbmari-elbmari.blogspot.com/2011/07/heidelbeerkuchen.html

    ... und Japan ist Weltmeister!!!

    Sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
  34. Diese Initiative ist wie gemacht für mich - eine großartige Idee! Auch bei mir war Clafoutis angesagt, mit Kirschen und Himbeeren: http://charlottenblog.blogspot.com/2011/07/ganz-schnell-ein-beeriges-dessert.html

    Sommerliche Sonntagsgrüße

    AntwortenLöschen
  35. Die Pannacotta hat hoffentlich so gut geschmeckt, wie sie aussieht? Mein Sonntagssüß gibt es hier zu sehen (und hätte ruhig auch ein bisschen Gelatine gebrauchen können)

    AntwortenLöschen
  36. Gerade entdeckt! Was für ein toller Blog! Hier schau ich nun öfter vorbei und koch bestimmt mal das ein oder andere nach! Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich diesen Blog verlinke!?
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  37. Hej, danke für den Tipp mit dem Sahnesteif, so hatte ich mir das vorgestellt.
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
  38. Aloha, Dein Sommer im Glas ist aber hübsch! Das mach ich mal nach!
     
    Bei uns gab es die lang ersehnte Biskiutrolle :) Ich bin zwar spät mit Posten, hoffe aber noch einen Platz auf dem Board zu finden.
    http://ms-fisher.blogspot.com/2011/07/sonntagssu-73.html
     
    Liebe Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!