Donnerstag, 4. August 2011

STATT SICH ZU ÄRGERN

Heute hab ich mich ziemlich geärgert. Vor allem über einen Schwertransporter zur falschen Zeit am falschen Ort, über die vehemente Dame beim Einwohnermeldeamt und meine Schusseligkeit und so weiter. Und dann stand ich da in der Nähe Amtes und des Buchladens und hatte zwei Optionen. Laut schreien und mich ärgern oder mich mal bei den Koch- und Backbüchern trösten. War beides verlockend. Aber ich habs erstmal mit der nicht so lauten Buchladenvariante versucht. Dort war ich schnell abgelenkt, denn siehe da, ganz hinten im Regal verbarg sich ein wahrer Kochbuchschatz.


Eigentlich finde ich kulinarische Bücher ohne Abbildungen des Essens meistens ziemlich blöde. Aber nicht dieses feine Kochbuch mit türkischen Familienrezepten und Sehnsuchtsanekdoten von Semiha Stubert, die wunderwunderschön von Claudia Lieb illustriert wurden. Beim Durchblättern dieser Augenweide blieb mir gar nichts anderes übrig als den Ärger runterzuschlucken und plötzlich die tollsten Geschmackskompositionen in meinem Mund zu schmecken. Seht selbst:





Hier könnt ihr noch ein bisschen weiterblättern!

Ich werde gleich gewärmt von Minztee und der Bettdecke eine kleine kulinarische Türkeireise antreten...

Kommentare:

  1. Das mit dem Buch scheint mir definitiv die bessere Variante gewesen zu sein...lieber Energie durch Essen zuführen als Energie mit Schreien verschwenden!:-)

    Liebe Grüsse und viel Spass beim Blättern,

    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch (ich habe grad reingelesen) gefällt mir unglaublich gut - und Türkisch ess ich eh gern. Ich glaube, ich muß bald mal wieder unseren Buchladen aufsuchen.
    Bücher kaufen statt sich ärgern zu lassen ist halt doch besser! (Ich hoffe, der Ärger klärt sich noch.)

    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ach das kenne ich nur zu gut :-) das mit dem grummeln und der lauten und leisen variante. freue mich schon auf deine kochgeheimnisse aus dem neuen schatz!

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Buch. Gut, dass Du es Dir gegönnt hast, anstatt zu schreien - Bücher kaufen und daraus kochen und sich daran erfreuen ist einfach viiiiel nachhaltiger ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Eindeutig die bessere Option, das Buch zu kaufen! (Koch-)Bücher kann man schließlich nie genug haben, v.a., wenn sie so schön sind!
    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Eindeutig: viiiiel besser! :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den tollen Buchtipp! Das sieht super aus. Werd ich mir merken! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll! Ich habe es als Kind geliebt bei meiner türkischen Freundin zu essen! Das war immer so aufregend anders...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!