Donnerstag, 15. Dezember 2011

FÜNFZEHNTER

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich von Mitte Oktober bis Mitte November im argentinischen Frühling verbracht habe und sich daher das Weihnachtsgefühl erst verspätet einstellen mag.

Heute für euch daher statt Weihnachtsdeko lieber ein "in-die-Ferne-Schweifer" in Form von eingefangenen Eindrücken exemplarisch für das bunte Viertel San Telmo in Buenos Aires, mit der wunderschönen Markthalle, den verkleideten Händlern, dem leckersten Sonntags-Choripan, dem schönsten Schlendergefühl und dem Geruch nach Popcorn, gebrannten Nüssen, frisch gepressten Orangen und Räucherstäbchen.

Kommentare:

  1. danke für deinen kleinen ausflug - ich habe das gefühl alles duftet und klingt nach argentinien hier bei mir ..

    AntwortenLöschen
  2. Was liegt denn da vor dem Popcorn bzw. woherum wird das Popcorn geklebt? Es schaut so aus...
    Bitte um Bildungsvertiefung! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  3. super! danke für die tollen fotos!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!