Freitag, 17. Februar 2012

VANILLE

Später Feierabend erlaubt spätes Frühstück. Mit Milchschaumkrone und Staubzuckerbart. Der Berliner mit Vanille gefüllt, überreicht von einer Bäckersfrau im Bienchenkostüm. Im Hintergrund zog lauthals die Karawane durch die Boxen. Schnell wieder raus. Weg vom Trubel. Nur am Samstagabend darfs ein bisschen verkleidet sein, es lockt eine vielversprechende Einladung.



Das Wochenende winkt, ich freu mich auf euch am Sonntag, denn wir sammeln hier bei mir das letzte Süß im ersten Lebensjahr. Am 26.02. wird unser Einjähriges zelebriert, wir freuen uns auf Glückwünsche in Kuchen- und Tortenform :)

Kommentare:

  1. Mhhh!!
    Das schaut richtig verlockend aus.
    Ich glaube ich wander jetzt mal in Richtung Küche, auch wenn da leider kein leckerer Vanille Berliner auf mich Wartet xD
    viele liebe Grüßé

    Mine

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Megamindy verpasst und dir zu Ehren wurde alles beglitzert! Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bilder zu eurem Einjährigen und bin ganz stolz wie Bolle! Kusjes

    AntwortenLöschen
  3. Mhh sieht das lecker aus und klingt sehr gut!
    Dann wünsche dir fröhliches Feiern morgen
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. hach, berliner mit vanillecreme-füllung sind mir die liebsten!

    AntwortenLöschen
  5. Du auch noch :)! Ich habe schon Bauchweh vomn Betrachten all des Fettgebäcks heute... nicht zu vergessen die imaginären Ohrenschmerzen vom Rumtatata, das in meinem Kopf dröhnt. Ja, ich bin empfindlich. ABER ICH WILL JETZT AUCH EINEN BERLINER :)!

    AntwortenLöschen
  6. mmmhhhhm, Vanille-Berline sind richtig köstlich!
    aber ich kann mit diesem ganzen Faschings-Trubel ja so gar nichts anfangen..

    AntwortenLöschen
  7. oh was für ein sugar in the morning :-) ich bin am 26. leider unterwegs um selbst zu feiern gleich zwei jahrestage. schade..hätte gerne fein gebacken für euch!!

    AntwortenLöschen
  8. ... wenn ich deinen kommentar bei susanne lese - du warst noch gar nie nicht in amsterdam? - dann müssen wir vielleicht doch mal ein sosü-treffen dort planen ... caférunden sind dann ja pflicht :) und susanne kommt auch noch gleich mit, das wäre schön :) so und nun, nach schon einer morgendlichen karnevalsrunde in der schule, kinder im sicher schon leicht lädierten kostüm beim fotokurs bespaßen ... helau und alaaf, sag ich da nur :) wünsch dir einen fröhlichen samstag abend!

    AntwortenLöschen
  9. auch bei uns geht es rund. und den ganzen trubel mag ich gerade so gar nicht. einmal verkleiden darf auch bei mir sein. denn das verkleiden an sich mag ich ja. am montag. bis dahin wird fleißig am kostüm genäht. und berliner sind ein muss. jeden tag der karnevalszeit einen. mindestens. denn danach wird bei mir ja wieder gefastet.

    liebste grüße an dich, julie.

    AntwortenLöschen
  10. Mhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, Julie! Kann eine Berliner besser aussehen?

    AntwortenLöschen
  11. Puuuh, Karneval ist auch nicht meins. Nur die selbstgebackenen Berliner meiner Oma sind ein Traum. Die lass ich mir dann doch nicht entgehen :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Wir sind schon Jecken, was? Hier auch kleene Zuckerbällchen und danach mag ich mich nur noch aufs Sofa legen und schlummern. Wie ein Bär, der gerade was sehr großes gegessen hat und jetzt Winterschlaf halten muß :)))) Ach ja, freue mich auf die Sonntagssüßgeburtstagssause <3 Torööööö!
    Liebste Grüße, Julie <3

    XOXO, Jeanny

    AntwortenLöschen
  13. ein wunderbares paar - so nebeneinander platziert. herzlichst, daniela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Julie,

    Berliner mit Füllung mag ich ganz besonders gerne, heute gibt es in einem benachbarten Ort die weltbesten Sektberliner ;) die gibt es sonst nirgens... da stehten die Leute immer Schlange ... ;o)

    Ich wünsche Dir einen närrischen Faschingssonntag
    Lg Kerstin

    Ps. Mein Sonntagssüß

    http://verbotengut.blogspot.com/2012/02/apfelkrapfen.html

    AntwortenLöschen
  15. Berliner Pfannkuchen, mmhh, auch wenn ich nicht so der Faschingstyp bin.

    Ich habe leckere Dreifrucht-Marmelade zum süßen Sonntagsfrühstück für die Tafel im Gepäck.

    Ulrike @Küchenlatein

    AntwortenLöschen
  16. Ich pinn es jetzt einfach mal hierher, sonst habe ich es später wieder vergessen - ich hoffe das ist in Ordnung.
    Hier gab es schon ein Geburstagssüß, der Februar ist bei uns sehr feierlastig ;-)

    http://kleinefluchten.blogspot.com/2012/02/sonntagssu-vom-samstag.html

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  17. Ich stelle einfach mal ein Schokoladen-Ingwer-Eis dazu, lecker mit feiner Ingwernote. Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Julie,

    bei mir gibt's natürlich auch Krapfen als Sonntagssüß, was sollte ich auch sonst heute backen:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=1226

    Es grüßt aus Bayern

    Martin

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag den Karneval eigentlich gar nicht, aber irgendwas gutes muss er ja haben und wenn es nur Krapfen sind.

    In diesem Sinne; Alaaf und mein Schoko-Schmand- Kuchen.

    http://morgetauundabendroete.blogspot.com/2012/02/schoko-schmand-kuchen.html

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!