Sonntag, 1. Juli 2012

RAUM FÜR DEN SONNTAG

Der süße Sonntag! Es begann mit einem dahergesagten "komm lass uns eine Initiative gründen" und führte drei Gemüter zusammen, die ein Gefühl, einen Gedanken, eine Tradition gemeinsam und mit Herz in die Welt tragen wollten. Die Begeisterung steckte an, immer wieder. Auch euch. Die Tafel wurde immer reicher, die Teller beladen und das Süß geteilt. Der Sonntagsgedanke ließ uns vor einiger Zeit inne halten, denn wir konnten ihn mit dem virtuellen Tafeldecken nicht mehr wie gewünscht vereinen. Die Tafel wurde an einem Ausweichort platziert, der nicht jedem auf den ersten Blick schmeckte. Uns auch nicht richtig, denn das Auge isst mit. Vor allem sonntags. Und das fehlt.

Gleichzeitig kamen wir gemeinsam an den Punkt, dass der Sonntag ins echte Leben fällt. Mit viel Genuss und vielen Ideen, die am gedeckten Tisch geschmiedet werden. Ich hab zwei Herzensmädchen durch dieses Projekt gefunden, wir teilen Vieles. Und wir schauen nach vorn. Wir halten weiter die sonntagssüßen Fahnen hoch. Nur nicht mehr im Staffellauf oder einem starren Wochenrhythmus. Wir teilen mit Freude in Zukunft häppchenweise weiter süße Inspirationen, auch Wochentags.

Um festzuhalten, was der Sonntag uns bedeutet, haben wir etwas gestaltet. Jeder, wie es zu ihm passt. Darum passen wir so gut. Passen zu einem Sonntag, der so viel Zauber hat.


Nehmt ihn, teilt ihn, zelebriert ihn! Macht doch mal wieder ein Kaffekränzchen im Grünen. Wir wünschen uns ein großes. An einem Sommertag.

Danke euch und lasst euch den Sommer schmecken!

Kommentare:

  1. Danke für diese schöne Initiative

    Ulrike @Küchenlatein

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch, das klingt irgendwie so traurig...

    Ja, ich weiß, jetzt wo ich einen eigenen Blog betreibe, wie zeitaufwändig das ist... wieviel Zeit habt ihr da erst alle für's "sosü" geopfert. Und das "echte" Leben ist ja auch noch da und so viel echter.

    Es war eine schöne Zeit, eine schöne Idee, einer wundervoller, herzlicher Gedanke dahinter und ich hab mich gefreut, dabei gewesen zu sein.

    DANKE an euch drei.

    Ich wünsche euch viel Kraft für etwas Neues.

    Machts gut. Man sieht sich.
    Denn eure Blogs stehen ja noch :-)

    liebste Grüße
    vom Gänseblümchen Jana


    PS: Ich lösche euer Logo jedoch NICHT von meinem Blog und werde ab und zu an einem Sonntag etwas leckeres Süßes posten, in Erinnerung an euch und eure wundervolle Initiative.

    AntwortenLöschen
  3. Wie du im vorigen Post so schön gesagt hast. Nach Regen kommt Kuchen, oder so. ;-))) War schön mit euch.

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe euch nur zu gut. Einmal mehr habe ich es heute schon wieder nicht »geschafft«, den Kuchen rechtzeitig in Szene zu setzen. Und habe beim Nachhausekommen gedacht: Schade, schon wieder verpasst. Geschmeckt hat der Zitronenkuchen allerdings trotzdem. Sonntags ist bei uns vor allem Familienzeit und Freizeit. Ob mit oder ohne Kuchen.
    Der Begriff des Sonntagssüß ist bereits tief in unserem Wortschatz verankert und wird wohl auch in Zukunft viel Freude ins Gesicht & Bauch zaubern.

    AntwortenLöschen
  5. Genau!
    Nicht, dass hier Routine reinkomme in unsere *Süße Beziehung*. Wir finden andere leckere Rituale mit mehr Freiheit und schauen gerne zurück auf die IS, die 3 Verrückte zu was ganz Großem gemacht hatten. Merci beaucoup, mir hats plaisir gemacht!

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die schöne Aktion. Ich verstehe gut, dass es jetzt Zeit für Neues ist!
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Auch von mir ein dickes Dankeschön für die viele Inspiration, die dank Euch über meinen Bildschirm und dann oft in die Küche geflattert ist!

    Alles Liebe,
    Cati

    AntwortenLöschen
  8. Danke für ganz viele süße Sonntage und tolle Inspirationen!

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ich atme aus und danke für das süße Fest. Wir feiern weiter, oder? (nicht nur sonntags, nicht nur online!)

    Herzlichst Hannah

    AntwortenLöschen
  10. danke auch von mir. für die tolle Idee, die ganzen Tafeln, die ihr arrangiert habt.
    bei mir wirds auch in Zukunft hin und wieder ein Sonntagssüß geben. mit Gedanken an diese wunderbare Initiative.

    AntwortenLöschen
  11. Auch von mir ein Dankeschön an die Sonntagssüßen! Und auch ich werde bestimmt in Zukunft einen süßen Sonntag euch widmen! Merci!

    AntwortenLöschen
  12. Och, gerade entdeckt und schon wieder weg. Oder anders.
    Sehr inspirierend, vielen Dank für das, was bisher geschah!

    Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!