Dienstag, 11. September 2012

GEMÜSEKISTE

Ackertinien ist derzeit ein wahres Einkaufsparadies. Die Taschen werden voller. Die letzten Sonnentage haben den kleinen Tomaten zur Rötung geholfen. Das Tolle: wir haben nach zwei Jahren Misserfolg gar keine Tomaten gepflanzt, der Wind hat wohl die Samen aus anderen Beeten verstreut und nun freuen wir uns über die wildwachsende Überraschung zwischen den Kartoffeln. Die trockene Erde krallt sich noch um die großen Möhren, aber die angekündigte Regenfront hilft sicher bei der nächsten Ernte. Die Kürbisse haben es sich bereits in ihrem Lagerregal gemütlich gemacht. Der rote Kohl blieb dieses Jahr recht klein, aber das ist eine angenehme Kopfportion. Der Mangold wächst und wächst, die roten Bete auch. Der kleine Buschbohnenstrauch biegt sich vor schmackhaften Schoten, Zwiebeln und Knoblauch geben noch mal ihr Bestes für die schönsten Zehen und die Minze steht in voller Blüte.



Die Ernte duftet würzig und einfach wunderbar. Ich habe große Lust auf ein kleine Erntetafel im richtigen Herbst!

Kommentare:

  1. Das sieht wunderbar aus. Und es wird sicher noch besser schmecken!

    AntwortenLöschen
  2. wie wunderbar, ich hoffe das naechste heim auch um einen acker erweitern zu duerfen ... guten hunger!

    freundlich grueßt
    rike

    AntwortenLöschen
  3. bei mir wurden nur die tomaten - dabei darf ich die eigentlich gar nicht essen - ich glaub, ich komm auf deinen acker! schön schön schön...

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube ich bin in dieses bild verliebt.. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte!