Freitag, 30. November 2012

HILDA

Sie ist da. Randvoll mit Plätzchenrezepten, Geschenkideen aus der Küche, weihnachtlichen Büchertipps und einer Menge Herzblut: Hilda!

Isa trommelte im September für ihre digitale Plätzchenheftidee ein paar kulinarische Bloggerinnen zusammen, die mit viel Engagement zusagten. So wurde die Weihnachtsbäckerei etwas vorverlegt und Anfang Oktober lief der Backofen für die schönsten weihnachtlichen Backwerke bei Herbstsonnenschein bereits auf Höchsttemperaturen.


Mit dabei:
Christina von Feines Gemüse
Isa von lecker lezmi
Katharina von Katharina kocht
Jenni von Fleur du Poirier
Juliane von Schöner Tag noch
Julie von mat & mi

Genaue Briefings, eine Kommunikationsplattform, Deadlines, Korrekturschleifen und viel Austausch machten die Zusammenarbeit äußerst übersichtlich, professionell und angenehm. Als Isa uns zum ersten Mal präsentierte, was sie aus unseren abgegebenen Texte und Fotos gezaubert hat, machten wir alle große Augen. So viel Liebe zum Detail und immer wieder neue Layoutideen gab es zu entdecken.

Ich will euch gar nicht lange auf die Folter spannen, seht selbst und habt viel Freude beim Lesen des e-mags sowie beim nachbacken, gewinnen und weitersagen!



Und wer direkt die Schürze umbinden und die Ärmel hochkrempeln möchte, dem empfehle ich die praktische schwarzweiße Druckversion der Rezepte!
 

Kommentare:

  1. Toll! Ein deutschsprachiges Onlinemagazin! Und so liebevoll gestaltet. Da sind Rezepte bei, die ich sicher mal ausprobieren werde. Klasse fand ich auch die Buchvorstellungen. Die beiden alten Backbücher hatte meine Mutter, als ich klein war!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh tinka, das freut mich und wie schön, die eigenen kindheitsschätze wiederzuentdecken :)

      Löschen
  2. gleich ausgedruckt, ärmel hochgeschoben, losgebacken - morgen!

    ---
    so schön habt ihr es gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. da ist sie ja! sehr schön, sehr ehrlich - wie ein gutes plätzchen sein muss. und weißt du was ich am meisten mag? dass ich dich in all deinen geschmackskombinationen wiedergesehen habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr und das ist das schönste lob, das man mir geben kann :)

      Löschen
  4. Schon durchgeblättert und verliebt. Wunderbar :)!

    AntwortenLöschen
  5. oh du fleißige julie - wunderbare sachen wurden da zusammengetragen! ich hoffe, ich schaffe etwas nachzubacken!! sonst wird's zurückgelegt, fürs nächste fest. umarmung, k

    AntwortenLöschen
  6. Super Heft ist das geworden. Das hätte ich mir auch am Kiosk sofort gekauft.

    Ich hoffe ihr macht bald das Nächste

    Grüße Martin

    AntwortenLöschen
  7. Das Heft ist wirklich wunderhübsch und so eine tolle Idee. Ich bin begeistert, sollte so etwas nochmals anstehen würde ich mich freuen mitwirken zu dürfen!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julie, weil es bei dir immer so schön ist, stelle ich deinen Blog heute kurz in meinem Adventskalender vor.
    Ich hoffe, du freust dich und wünsche dir eine schöne Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, der Himbeersenf hat mir echt imponiert. Könntet Ihr die schönen runden Glasaufkleber auch als Download anbieten?

    AntwortenLöschen
  10. Hallo! Hatte bei Juliane/schönerTagnoch auf G+ das Hilda e-mag entdeckt - deine Druckversion ist genau das, was mir noch gefehlt hat, vielen Dank, sehr praktisch! Superschönes Heft!

    P.S.: die Schriftgröße in deinem Blog ist extrem klein, oder? Vielleicht hab ich aber auch nur schlechte Augen ... Dein Blog sieht jedenfalls schön aus, werde noch ein bisschen darin stöbern demnächst.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Julie, danke für HILDA und herzlichen Glückwunsch. Ich möchte gerne Dein Spekulatius-Rezept nachbacken, aber da ich nicht in Dland wohne,möchte ich wissen, woraus denn das Spekulationsgewürz (so in etwa) besteht, um wenigstens annähernd den Spekulatius-Geschmack hinzukriegen. Danke, Katrina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe katrina, leider weiß ich nicht, wie ich dich erreichen kann. daher hier ein link mit verschiedenen Mischungen: http://www.rezeptewiki.org/wiki/Spekulatiusgew%C3%BCrz. Hilft das weiter?

      Löschen

Ich freue mich über eure Worte!