Sonntag, 2. Dezember 2012

GOLD.PAPER.TALK

Das erste Kerzlein brennt. Der Sonntagssüß-Adventskalender hat die ersten Türchen offen und Erste durfte ich auch bei Marleen sein, die mir kürzlich eine sympathische und schöne Mail zu ihrem neuen Blog-Projekt Gold.Paper.Talk schickte.


Marleen ist Hamburgerin und gelernte Modejournalistin - ungelernte Bäckerin, Beobachterin, Magazinliebhaberin und Lebenstraumvorantreiberin. Sie liebt das Gedruckte und schaut wehmütig auf die seltenen schönen Magazine zwischen austauschbaren, vollbepackten und die breite Masse ansprechenden Zeitschriften, die die Regale füllen. Als Blogleserin fiel ihr auf, dass gerade Blogger, die sich offensichtlich großzügig durch Bildschirmkost ernähren, einen ebenso inspirativen Bezug zu Print-Magazinen pflegen, wie zu Onlineangeboten. Dies machte sie neugierig und daher bloggt sie nun selbst über ihre Freude an der Ästhetik rund um das Thema Papier und möchte dabei auch wissen, was Menschen lesen, warum und wo sie das tun. Sie möchte Geschichten über eine Lieblingspostkarte oder einen archivierten Brief finden. Eine Handschrift sehen. Etwas sehr persönliches und gleichzeitig faszinierendes.

Ich durfte ihr passend zum Thema einige Fragen beantworten, was mir großen Spaß gemacht hat und ich bin sehr gespannt, was und wen ich in nächster Zeit bei ihr im Blog entdecken darf!

Kommentare:

  1. liebe julie. deine worte sind wirklich GOLD papertalk. sehr schön. und dein boden, julie, der ist ne wucht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh anne, danke dir. freut mich sehr, dass es dir gefällt und ja der boden, sieht sogar in jedem zimmer anders aus ,)

      Löschen
  2. ach meine liebe, so schön so viel von dir zu lesen...

    AntwortenLöschen
  3. dein adventskranz erinnert an astrid lindgren -
    dein boden ist herrlich, so schön, das alles!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stimmt, ein bisschen lindgren gehört auch wirklich in die adventszeit!

      Löschen
  4. du auch.. :) war schön dich als erste zu lesen.. und die linke hand - ich auch.. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bald auch? das wäre schön. ja, die linkshänder, die guten ;)

      Löschen
  5. die ausschweifenden anfänge - wenn sie kein zeichen sind, julie :) (und zwei unserer drei in der kiste erspäht ...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du gute beobachterin und hier neben mir, hängt immer eine karte mit deiner schönen ausschweifenden handschrift :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Worte!