Sonntag, 18. Januar 2015

EIN ZETTEL ZUM NEUEN JAHR

Das neue Jahr startet hier noch ein wenig leise, jedoch mit der vollen Absicht auch an diesem Ort wieder lauter zu werden. Die Liste der Vorsätze ist gar nicht lang. Ich habe lange über das Wort "Vorsatz" nachgedacht, wenn Personen Vorsätze zum neuen Jahr haben, wird das oft belächelt. Allerdings ist ein Vorsatz doch eigentlich erst mal ein guter Anfang, die Dinge selbstbestimmt in die Hand zu nehmen, Pläne anzugehen oder Verhaltensmuster zu ändern. Entschlossen loslegen, statt nur in die Ferne zu wünschen und darauf zu warten, dass dann alles von alleine passiert. Das Schwierigste ist wohl für Viele das Dranbleiben. Und das Ausbrechen aus dem Bekannten und Gewohnten, um wirklich langfristig etwas zu ändern oder aber auch beizubehalten. Denn so Manches ist ja bereits schon gut - das wird leider auch gern vergessen. Wir haben es oft zu gut, um das anzuerkennen.

Ich möchte: