Freitag, 10. Juli 2015

UNTERSTÜTZUNG

Ich lerne und lerne. Und akzeptiere. Auch, dass man - beziehungsweise ich - nicht alles alleine schaffen muss. Ich lerne um Hilfe zu bitten oder angebotene Unterstützung nicht höflich bescheiden abzulehnen. Ein kleiner Mensch beobachtet mich nun und soll das genauso lernen. Gemeinsam kann trotzdem einsam machen. Gemeinsam kann aber auch, wenn es gut passt, ganz Großartiges zustande bringen. Beflügeln und Bereichern. Es gibt so viele Beispiele. Und so viele Macher, die nicht nur ihren ideenvollen Tagträumen nachhängen sondern die Hemdsärmel hochkrempeln. Die an etwas glauben, aber Hilfe benötigen. Meist finanzielle. Überzeugen die Konzepte, wird gerne gegeben. Das finde ich immer wieder schön zu sehen. Crowdfunding ist plötzlich überall. Passende Plattformen haben sich etabliert und es zeigt sich schnell, wer seine zündende Idee auch feuereifrig in Text und Bewegtbild überzeugend verkaufen und - ganz wichtig - überhaupt erst mal verständlich erklären kann. Und ich bin immer wieder davon angetan, wie viele Unterstützer ebenfalls zur Tat schreiten und tatsächlich etwas dazugeben statt wieder wegzuklicken.

Mein Plan für die nächsten seltenen ruhigen Minuten: spannende Crowdfundingprojekte finden. Große und Kleine. Ich möchte mich beeindruckendes Engagement mit meinen Möglichkeiten unterstützen. Und mich nicht ärgern, dass andere vorpreschen und einfach machen, statt die ersten zarten Ideenansätze mit Bedenken und Zweifeln und Antriebslosigkeit zu ersticken.

Diese drei Projekte kann ich euch schon mal ans Herz und vielleicht ja auch den Geldbeutel legen:

- - - - - - -

Welche Crowdfunding-Ideen haben euch in letzter Zeit gefallen?