ÜBER JULIE VON MAT & MI

Ich bin Julie. Genießerin, Entdeckerin, Zusammenstellerin. Und studierte Medienwirtin.

Seit 2010 blogge ich. Im Rahmen von mat & mi schreibe ich mit Herz und der Freude an Worten vor allem über Kulinarisches und Kombiniertes in Form von Farben oder schmackhaften saisonalen sowie möglichst regionalen Zutaten.

Menschen an den Tisch bringen, Rezepttüfteleien kredenzen, den Teller und Moment fotografisch oder im Bewegtbild festhalten, Entdeckungen und bereiste Orte teilen und mein Gemüse auf dem Acker selbst ziehen, sind meine größten Freuden.


Eine Mahlzeit von der Grundzutat bis zum letzten Krümel stimmt mich glücklich. Menschen, die mit Genuss arbeiten, Speisen herstellen oder Ingredenzien erzeugen, machen mich neugierig. Räume für Tafelrunden und Verkostungen wecken meinen Wunsch, sie mit echten Erlebnissen zu füllen. Detailverliebte Koch- und Backbücher und Magazine mit beeindruckenden Geschichten auf dickem Papier lassen mich sammeln und teilen.

Ich fotografiere am liebsten mit Tageslicht. Meist auf dem Boden. Oder in der Küche. Auf gefaltetem Stoff oder Sperrmüllbrettern mit Struktur. Das Geschirr wurde gesammelt und von überall her zusammengetragen. Kein Firlefanz, keine Tricksereien, keine unnachahmbare Perfektion. Authentische appetitweckende Foodfotografie ohne störende Elemente. Dafür mit Geschichte.

Alles, was ich im Blog vorstelle, rezensiere oder empfehle, geschieht mit voller Überzeugung und steht in passendem kulinarischem Zusammenhang von mat & mi. Meine Meinung und Begeisterung für etwas sind nicht käuflich, sondern ehrlich.

Anliegen, Anfragen, Vernetzung und freundliche Worte gerne an: hallo(at)matundmi.de
 

- - - - - - -

Veröffentlichungen
- - - - - - -

Einblicke, Fragen und Antworten sowie Weiteres über mich an anderen Orten, z.B. bei
- - - - - - -

Bewegtbild
- - - - - - -

Herzensprojekt: Initiative Sonntagssüß
- - - - - - -


// Impressum
// Foto: Rainer Eidemüller